Georg Friedrich Händel

"Israel in Egypt"

21. Oktober 2018

 


Locker machen

Georg Friedrich Händel: Israel in Egypt
Oratorium für Soli, Doppelchor und Orchester

Sabine Goetz, Sopran I
Antonia Schuchardt, Sopran II
Thomas Nauwartat-Schultze, Altus
Andreas Weller, Tenor
Timothy Sharp, Bass I
Jens Hamann, Bass II

Neumeyer Consort

Konzert am 21.10.2018 in der Christuskirche Mannheim

Aus "Mannheimer Morgen" vom 24. Oktober 2018: "Überwältigend monumentales Meisterwerk"

"Ist es zu fassen, dass seit Menschengedenken keiner der großen Mannheimer Oratorienchöre sich an Händels „Israel in Ägypten“ gewagt hat? ... Nun hat also die couragierte Christiane Brasse-Nothdurft mit ihrer ambitionierten Melanchthonkantorei ... einen überwältigenden Erfolg errungen. ... Nach dem triumphalen Schlusschor mit Antonia Schuchardts Sopransolo „Sing ye to the Lord“ erhob sich in der Mannheimer Christuskirche ein geradewegs gewaltiger Jubel; vor allem galt dieser dem stark geforderten Chor, dem allein 28 der 39 Programmnummern anvertraut waren. An diesem Abend bekräftigte die Melanchthonkantorei aus der Neckarstadt-Ost wieder einmal nachdrücklich, dass sie zu den leistungsfähigsten Oratorienchören der Metropolregion gehört. Die Ovationen waren erst mit einem Da capo des Schlusschores zu stillen."

   

nächstes Projekt